Ihr Aufenthalt bei uns in einer besonderen Zeit

Zeiten ändern sich, unsere Struktur auch. Wir wollen die Übertragung von Corona in unserer Praxis unbedingt verhindern und Kontaktzeiten verkürzen.

Diabetes nimmt keine „Auszeit“

Im Gegenteil – Ihr Diabetes braucht möglicherweise eine Extraportion Aufmerksamkeit. Wir helfen dabei mit Allem, was wir an Erfahrung beisteuern können.

Impfung SARS-CoV-2

Die ständige Impfkommission hat am 1.7.21 eine neue Empfehlung herausgegeben. Für Impfungen mit Pfizer-Biontec gibt es keine wesentlichen Änderungen.

Für Menschen nach Erstimpfung mit Astra Zeneca wird empfohlen, dass alle Patienten, unabhängig von ihrem Alter, die zweite Impfung mit einem mRNA-Impfstoff (z.B. Biontech/Pfizer) erhalten sollen. Diese neue Empfehlung wurde gegeben, da hierdurch ein besserer Schutz gegen neue Virusmutationen nachgewiesen werden konnte. Weitere Informationen hierzu können Sie auf der Internetseite des RKI nachlesen. Wir möchten Ihnen daher entsprechend der neuen Empfehlung anbieten, dass die zweite Impfung bei uns mit dem Impfstoff der Firma Biontech/Pfizer erfolgt. Falls Sie dennoch auch bei der 2. Impfung Astra Zeneca erhalten möchten, ist auch dies möglich.

Sie müssen uns vorab NICHT Bescheid geben, welchen Impfstoff sie möchten.

Falls Sie bei der 2. Impfung Biontech erhalten möchten, bringen Sie bitte den Aufklärungsbogen sowie den Einverständnisbogen für Biontech ausgefüllt zum Impftermin mit.

Bitte laden sie sich folgende Informationsbögen aus dem Internet herunter und bringen sie diese gelesen und vollständig ausgefüllt zur Impfung mit:

Aufklärungsbogen Biontech                         Einwilligung Biontech

Aufklärungsbogen AstraZeneca                   Einwilligung AstraZeneca

Bringen Sie zudem Ihren Impfpass mit!

Bitte beachten Sie: sollten Sie bereits eine Coronainfektion durchgemacht haben, darf die Impfung frühestens 6 Monaten nach der Infektion erfolgen.

Themen

Die Themen, über die wir dabei sprechen, haben wir auch schriftlich für Sie zusammengefasst:

Für Menschen mit DM Typ 1:

Für Menschen mit DM Typ 2:

Anmeldung


DM Typ 1DM Typ 2

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und stimme der Verwendung meiner Daten zu.

Update August 2021

Inzwischen haben sich unsere Abläufe in der Praxis fast wieder normalisiert. Im Zusammenspiel mit dem Krankenhaus können wir unsere Türen noch nicht öffnen, was den Zugang für Menschen, die unser 10 Stufen nicht bewältigen können, erschwert.

Faxformular Notfalltermine für Überweiser

Niedergelassene Kollegen können für Stoffwechselentgleisungen unkompliziert Notfalltermine bei uns anfordern. Dafür bitte das Faxformular ausdrucken, ausfüllen und uns faxen.

Schwangerschaftsdiabetes

Die Testungen auf Schwangerschaftsdiabetes finden statt. Die anschließend evtl. notwendigen Schulungsmaßnahmen werden telemedizinisch durchgeführt. Abweichende Regelungen können wir besprechen. Testungen nach der Schwangerschaft, in welchem Umfang der Stoffwechsel sich wieder normalisiert hat, finden erst ab September wieder statt. Wenn Sie Sorge haben, das sei zu lang, sprechen Sie uns bitte an.

Rollstuhlfahrer

Bitte rufen Sie unter 0221 7712 4985 an, damit wir am alten Eingang des St. Vinzenz-Krankenhauses (Merheimer Str. 221) den Zugang für Sie aufschließen können. Durch das St. Vinzenz-KH kommen Sie vorerst nicht mehr zu uns.